registrieren! kostenlos registrieren!
Wenn du nicht jedesmal dein Passwort eingeben möchtest, dann mache hier einen Haken und du wirst beim nächsten Besuch automatisch eingeloggt.
Achtung! Dies solltest du nur an deinem eigenen Computer machen, auf den sonst niemand Zugriff hat. Auf keinen Fall an einem öffentlich zugänglichen PC!
Passwort vergessen?Passwort vergessen?

Was meint Ihr?

Wie zufrieden bist du mit deinem aktuellen Gewicht?

Fitness-Bücher

Videos

Eisbär im Fitnessstudio


» vergrößern

Forum: Ernährung » Diäten » Verdauungsverbesserung

Verdauungsverbesserung29.11.2017 10:15 Uhrzum ersten Beitrag 

Verdauungsverbesserung

Hallo zusammen,

ich leide derzeit öfters an einem Reizdarm und sollte dringend etwas für meinen Darm tun. Allerdings mache ich seit 5 Wochen eine Low-Carb-Diät und fahre damit sportlich so tolle Erfolge ein. Im Januar ist ein Wettkampf und ich will mich nicht von sowas zurückwerfen lassen.

Kann mir jemand sagen, wie ich meine Verdauung verbessere und den Darm entlaste?
antworten zitieren
RE: Verdauungsverbesserung29.11.2017 11:11 Uhrzum ersten Beitrag 
  • barry
    User
  • Beiträge: 47
  • Offline

RE: Verdauungsverbesserung

Hallo!

Ist dir denn schon aufgefallen, womit dein Reizdarm zu tun hat?
Wenn es nämlich ungewöhnlich für dich ist, hat es womöglich eine besondere Ursache. Das kann eine plötzlich auftretende Nahrungsmittelunverträglichkeit sein oder besondere Kombinationen. Du solltest in nächster Zeit mitschreiben, was du isst und dann Gemeinsamkeiten suchen, sobald es wieder Probleme gibt.

Man muss auch überlegen, ob nicht deine Diät erst dazu geführt hat. Oder kannst du das kategorisch ausschließen?

Ich würde dir zu einem Arztbesuch raten, da du nur von ihm Medikamente dagegen bekommst.
antworten zitieren
RE: Verdauungsverbesserung29.11.2017 12:38 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Verdauungsverbesserung

Moin,

das ist wirklich ein Problem, denn es hört sich so an, als würden dir die Kohlenhydrate und Ballaststoffe fehlen, auf die du jetzt seit Längerem verzichtest. Dummerweise ist die gängigste Behandlung eines Reizdarms auch eine Ernährungsumstellung. Diese beinhaltet kurzkettige Kohlenhydrate und mehrwertige Alkohol, weshalb du deine Diät wohl vorerst vergessen musst. Aus sportlicher Sicht natürlich schade, aber diese Dinge passieren leider ab und zu.

Zwar kannst du ergänzend zu deiner Ernährung Probiotika und Präbiotika einnehmen, aber das würde ich nicht ohne ärztliche Bestätigung auf den Weg bringen.

antworten zitieren
RE: Verdauungsverbesserung29.11.2017 13:17 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Verdauungsverbesserung

Ich hatte es schon bevor ich mit Low-Carb angefangen habe. Allerdings weniger häufig. Ich denke, dass Low-Carb es jetzt einfach intensiver werden lässt. Erklären kann ich das aber auch nicht. Derzeit stört es mich sehr und ich würde wirklich alles versuchen. Um meine Januar-Leistung ist es zwar schade, aber dann soll es eben so sein%u2026


Ich würde nur noch gerne wissen, ob Pro- & Präbiotika ins Low-Carb-Bild passen und wie lange es braucht, bis sie wirken. Es wäre toll, wenn man es rasch testen könnte, ehe ich alles in den Wind schieße.
antworten zitieren
RE: Verdauungsverbesserung29.11.2017 13:23 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Verdauungsverbesserung

Ok, wenn es wirklich schon davor passiert ist, kann es nicht die Ursache sein. Ich weiß aber dennoch nicht, ob es vernünftig ist, die Diät fortzusetzen. Du hast zwar keine Probleme, Probiotika einzusetzen, weil sie kaum Carbs haben, sondern eher Fett, allerdings basieren viele Präbiotika auf Kohlenhydraten. Da muss ordentlicher Ersatz gefunden werden. Denn die enthaltenen Ballaststoffe werden dringend gebraucht um deinen gepeinigten Darm zu entlasten.

Diese führen nämlich schwer verdauliche Stoffe ab, die uns unnötig viel Energie kosten würden. Ich habe dir eine Infoseite herausgesucht, die als Leitfaden genommen werden kann: https://www.hohenzollern-apotheke.de/blog/wissenswertes/darm-immunsystem-darmflora-verbessern/

Eine ärztliche Meinung ist aber unbedingt einzuholen, bevor du etwas veränderst, dass deine Ernährung betrifft.
antworten zitieren
RE: Verdauungsverbesserung16.12.2017 23:12 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Verdauungsverbesserung

Hello!

Leider kenne ich das Problem aus eigener Erfahrung auch schon ziemlich gut, dass mein Darm mitunter nicht ganz so toll funktioniert, wie das ursprünglich sein sollte.

Deswegen kenne ich mich auch ein wenig aus, was da gut hilft und was eher weniger.

Schau dir mal auf https://www.kefirpilze.de die Kefirpilze genauer an. Die haben bei mir auch dazu geführt, dass ich meine Darmprobleme ordentlich in den Griff bekommen habe.

antworten zitieren