registrieren! kostenlos registrieren!
Wenn du nicht jedesmal dein Passwort eingeben möchtest, dann mache hier einen Haken und du wirst beim nächsten Besuch automatisch eingeloggt.
Achtung! Dies solltest du nur an deinem eigenen Computer machen, auf den sonst niemand Zugriff hat. Auf keinen Fall an einem öffentlich zugänglichen PC!
Passwort vergessen?Passwort vergessen?

Was meint Ihr?

Wie zufrieden bist du mit deinem aktuellen Gewicht?

Fitness-Bücher

Videos

Eisbär im Fitnessstudio


» vergrößern
Übungen » Muskelgruppe: Rücken
1. Daten2. Plan3. Details4. Drucken

Welche Übungen möchtest du in dein Training einbauen?

Übungen » » Langhantelrudern

Übung: Langhantelrudern
Beschreibung: Langhantelrudern, stehend, Zughilfe
Synonym/auch: Barbell Row
Gerät: Langhantel
Position: stehend
Hilfsmittel: Zughilfe
Statistik: Durchschnittliches Gewicht bei dieser Übnung49.1kg Dies ist der Durchschnittswert von ALLEN eingetragenen Daten für diese Übung. | Anzahl der Trainingspläne die diese Übung enthalten 13 Anzahl ALLER Trainingspläne die diese Übung enthalten
Diese Übung in deinem Trainingsplan Trainingsplan Klicke um zum Trainingsplan zu gelangen und diese Muskelgruppe zu deinem Plan hinzuzufügen.
Deine Infos Hier kannst du dir Notizen und Informationen abspeichern die diese Übung betreffen.
Das sind zum Beispiel Einstellungen am Gerät wie Sitzhöhe oder auch persönliche Hinweise auf die man achten möchte.
Diese werden dann beim ausdrucken des Trainingsplans mit ausgedruckt.
Details zur Ausführung der Übung:
Zur Ausführung stellt man sich vor eine beladene Langhantel, greift diese entweder im Ober- oder Untergriff und richtet sich zunächst wie beim Kreuzheben auf. Aus dieser Position beugt man sich mit durchgedrücktem Rücken soweit vor, bis der Oberkörper fast parallel zum Boden ist. Die Stange der Hantel sollte hierbei dicht bei den Beinen bleiben. Nun ist die eigentliche Ausgangsposition der Übung erreicht. Durch zurückziehen der Ellenbogen und Beugen der Arme wird das Gewicht nun nach oben zum Bauch gezogen. Dabei sollte sich der Rumpf nicht mehr viel begegen, die eigentliche Bewegung findet in den Armen statt. In dieser Position hält man das Gewicht und lässt es dann wieder herab, bis die Arme vollständig gestreckt sind.
Ob man das Gewicht im Ober- oder Untergriff greift, ist Geschmackssache, es kann auch sinnvoll sein, beide Varianten abzuwechseln.

Beteiligte Muskeln bei dieser Übung

Hauptsächlich belastete Muskeln sind:

neuer Kommentar

Überschrift:

Kommentar:

Bitte einloggen!Bitte anmelden/einloggen um Kommentare abzugeben.
» Zur kostenlosen Registrierung

vorhandene Kommentare (0)

noch kein Kommentar vorhanden!