registrieren! kostenlos registrieren!
Wenn du nicht jedesmal dein Passwort eingeben möchtest, dann mache hier einen Haken und du wirst beim nächsten Besuch automatisch eingeloggt.
Achtung! Dies solltest du nur an deinem eigenen Computer machen, auf den sonst niemand Zugriff hat. Auf keinen Fall an einem öffentlich zugänglichen PC!
Passwort vergessen?Passwort vergessen?

Was meint Ihr?

Wie zufrieden bist du mit deinem aktuellen Gewicht?

Fitness-Bücher

Videos

Eisbär im Fitnessstudio


» vergrößern
Übungen » Muskelgruppe: Brust
1. Daten2. Plan3. Details4. Drucken

Welche Übungen möchtest du in dein Training einbauen?

Übungen » Brust » Brustcrosser

Übung: Brustcrosser
Beschreibung: Brustcrosser, sitzend, Hammergriff
Gerät: Brustcrosser
Position: sitzend
Griff: Hammergriff
Übungstyp:
Statistik: Durchschnittliches Gewicht bei dieser Übnung51.5kg Dies ist der Durchschnittswert von ALLEN eingetragenen Daten für diese Übung. | Anzahl der Trainingspläne die diese Übung enthalten 437 Anzahl ALLER Trainingspläne die diese Übung enthalten
Diese Übung in deinem Trainingsplan Trainingsplan Klicke um zum Trainingsplan zu gelangen und diese Muskelgruppe zu deinem Plan hinzuzufügen.
Deine Infos Hier kannst du dir Notizen und Informationen abspeichern die diese Übung betreffen.
Das sind zum Beispiel Einstellungen am Gerät wie Sitzhöhe oder auch persönliche Hinweise auf die man achten möchte.
Diese werden dann beim ausdrucken des Trainingsplans mit ausgedruckt.
Ausgangsstellung, Ausgangsposition, Grundstellung:
Setz dich so auf das Brustcrosser Gerät, dass du die Griffe mit waagerecht zum Boden gehaltenen Armen greifen kannst. Die Hände befinden sich dabei auf Schulterhöhe.

Details zur Ausführung der Übung:
Nun führe die Arme langsam vor deinem Körper zusammen bis sich die Hände berühren und lasse dann das Gewicht wieder zurück bis sich die Hände neben deinem Oberkörper befinden.

Zusätzliche Informationen zu dieser Übung:
Dabei bleiben die Arme während der gesamten Zeit leicht gebeugt und waagerecht zum Boden. Der Kopf sollte oben bleiben. Durch Vorbeugen des Körpers und starkes Beugen der Arme kann die Übung leicht verfälscht werden. Dies sollte jedoch vermieden werden.

Was ist bei der Übung zu beachten, gibt es Verletzungsgefahren:
Durch Stabilisierung des Rückens an der Lehne und Führung der Arme kann diese Übung bereits von Anfängern ausgeübt werden.

Beteiligte Muskeln bei dieser Übung

Hauptsächlich belastete Muskeln sind:

ebenfalls anteilig belastet werden:

neuer Kommentar

Überschrift:

Kommentar:

Bitte einloggen!Bitte anmelden/einloggen um Kommentare abzugeben.
» Zur kostenlosen Registrierung

vorhandene Kommentare (0)

noch kein Kommentar vorhanden!